Bockenrod

Bockenrod

Das Dorf wird urkundlich erwähnt als „Bockerode“ (1324), „Buckerode“ (1357), „Bockenrode“ und „Buckenrode“ (1443). Ab dem Jahr 1971 gehörte Bockenrod zur Gemeinde  Beerfurth, bevor es am 01.09.1972 ein Ortsteil der Gemeinde Reichelsheim wurde.

Für den Bergbaubetrieb in unserer Gegend war Bockenrod die Verladestation  (Reinheim-Reichelsheimer-Eisenbahn) für abgebautes Erz.

 

114 Einwohner

 

Ortsvorsteherin
Simone Lohbrunner (CDU-RWG)

Am Lackenberg 3

64385 Reichelsheim

 

Impressum